Alexander Rulitschka ist neuer Präsident der Initiative Pro Mitteleuropa Deutschland

Am 30.01.2021 wurde via Zoom die Vollversammlung des Zweigvereins der Initiative Pro Mitteleuropa in Deutschland abgehalten. Der Münchner Alexander Rulitschka wurde dabei einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Initiative Pro Mitteleuropa Int. Präsident Philipp Depisch dankte seinem Vorgänger Matthias Leis – dieser wird dem Team in Deutschland als Vizepräsident weiterhin angehören – herzlich für die geleistete Aufbauarbeit und würdigte Alex Rulitschka als „außergewöhnlich tüchtigen jungen Mann mit soliden Grundwerten“. Die Vollversammlung, die von Vize-Generalsekretär Julius Leis geleitet wurde, stellte zudem die vereinstechnischen Weichen für die Zukunft.